Brunnen und Bach im Garten säubern und sauber halten

Lange Zeit galt er als spießig, mittlerweile liegt er wieder voll im Trend: der eigene Brunnen im Garten. Das liegt nicht zuletzt an der beruhigenden Wirkung des Wasserplätscherns und der vielen Gestaltungsmöglichkeiten bei der Materialauswahl und Optik. Aber egal, ob Ihr Gartenbrunnen aus Naturstein bzw. Kunststein wie Marmor, Granit, Sandstein, Schiefer oder auch Metall besteht, er muss regelmäßig gepflegt werden – und oft zur neuen Saison einer intensiven Brunnenreinigung unterzogen werden. Was Sie bei der Brunnenreinigung und auch Bachlaufreinigung beachten müssen und welches Produkt sich für eine intensive und effektive Reinigung eignet, erklären wir hier.

Gemütliche Atmosphäre durch eine Wasserquelle im Garten 

Egal, ob Brunnen oder Bach – eine Wasserquelle im eigenen Garten schafft eine Wohlfühlatmosphäre und kommt besonders gut zur Geltung, wenn sich nach einem langen Winter der Frühling mit den ersten Sonnenstrahlen zurückmeldet. Wenn Sie sich zum Beispiel nach einem anstrengenden Tag von der Arbeit erholen möchten, ist nichts beruhigender, als sich in den eigenen Garten auf eine Liege zu legen, die Augen zu schließen, die duftende Natur zu genießen und dabei von einem plätschernden Geräusch beruhigt zu werden. Aber so schön und angenehm ein Gartenbrunnen auch ist, er muss regelmäßig gesäubert werden, um seinen Charme auch noch lange zu behalten. Gerade im Sommer bilden sich Algen und schleimige Verunreinigungen im Gartenbrunnen und Bachlaufsystem aus und werden auch zum Nährboden für Keime und Bakterien.

Unser Tipp:
Wenn Sie zu Beginn der neuen Gartensaison eine Grundreinigung vornehmen möchten, sollten Sie dafür einen Tag wählen, an dem mit gutem Wetter zu rechnen ist. Herrschen im Frühling durchgehend noch sehr geringe Temperaturen, sollten Sie die Reinigung lieber in die wärmere Jahreszeit verschieben.

 

 

Die Reinigung von Brunnen und Bachlaufsystemen

Bei der Neuanschaffung eines Gartenbrunnens sollten Sie deshalb schon überlegen, ob Sie sich eher für einen atmosphärischen, aber meist pflegeintensiven Natursteinbrunnen oder einer strapazierfähigeren Version entscheiden – z. B. aus Edelstahl. So oder so müssen Sie aber Ihren Brunnen reinigen, damit er seine Wirkung auch noch in Jahren entfalten kann. Für eine einfache Reinigung Ihres Gartenbrunnens mit geringem Aufwand empfehlen wir deshalb MELLERUD Brunnenklar (Biozidprodukte vorsichtig verwenden). Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen). Das Produkt macht die Reinigung zur leichtesten Übung und empfiehlt sich natürlich auch bei anderen Wasserspielen und Bachlaufsystemen. Um die Reinigung vorzubereiten, entfernen Sie zunächst vorab tote Pflanzen und Blätter aus dem Wasser. Setzen Sie den Reiniger je nach Verschmutzungsgrad verdünnt oder unverdünnt ein. Bei größeren Brunnen und Wassermengen muss die Dosierung abgestimmt werden. Angaben dazu befinden sich auf der Verpackung. Dann geht es an die eigentliche Reinigung: Füllen Sie Ihren Gartenbrunnen zunächst mit Wasser, geben Sie die richtige Menge MELLERUD Brunnenklar hinzu und nehmen Sie das System 24 Stunden in Betrieb. Danach müssen Sie das Wasser ablassen und die gelösten Schmutz- und Algenreste mit Wasser nachspülen. Wenn Sie Ihren Brunnen nach dieser Grundreinigung regelmäßig zur Vorbeugung alle zwei Wochen 5 ml Brunnenklar zu je 5 l Wasser geben und Brunnen wie gewohnt betreiben, sorgen Sie dafür, dass es nicht zu neuen hartnäckigen Verschmutzungen kommt. Natürlich sollten Sie MELLERUD Brunnenklar nicht in Brunnen und Bächen einsetzen, in denen Fische oder andere Tiere leben und auch angrenzende Pflanzen nicht mit dem Mittel behandeln. Alle eingesetzten Arbeitsgeräte können Sie einfach nach dem Gebrauch mit Wasser reinigen. Jetzt ist Ihr Brunnen wieder wie neu und kann seine einzigartige Atmosphäre versprühen – und Sie sich nach getaner Arbeit beim Wasserplätschern entspannen.

Fazit:

Gartenbrunnen liegen wieder voll im Trend, tragen zur Beruhigung und Entspannung nach einem anstrengenden Tag bei und sorgen im Garten für eine schöne Atmosphäre. Je nachdem aus welchem Material Ihr Gartenbrunnen besteht ist die Brunnenreinigung mal mehr, mal weniger intensiv – muss aber in jedem Fall regelmäßig wiederholt werden, um den Brunnen von Algen und Verschmutzungen zu befreien. Damit Sie bei der Reinigung nicht zu viel Zeit verlieren und Ihren Brunnen oder Bach schnell wieder genießen können, ist der Einsatz von MELLERUD Brunnenklar genau die richtige Lösung auch für die wiederholende Vorbeugung. Für weitere kreative Ideen für Ihren Garten, können Sie sich unseren Beitrag zum Hochbeet selbst bauen anschauen.